Gesundheitstag bei MAN Diesel und Turbo in Augsburg 

 

Mit zuckerfreien Gummibärchen und einem Info-Flyer startete der Gesundheitstag mit dem Schwerpunkt „Muskel-Skelett-Erkrankungen“ am 1. Juli 2014 bereits am frühen Morgen. 

 

Azubis machten die Kollegen und Kolleginnen auf ihrem Weg zum Arbeitsplatz auf die Aktion mit dem Motto „Bleiben Sie in Bewegung!“ aufmerksam. 

Pünktlich um 10 Uhr trafen die ersten Interessenten im Foyer des Gebäudes C2 ein. Schon auf dem Weg ins Foyer konnten sich die Mitarbeiter von MAN Diesel & Turbo über Fahrradergonomie, Helm und Sicherheit durch den ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.) beraten lassen. Reger Andrang herrschte bei den Ständen im Foyer C2. Am Stand von Motio konnten Mitarbeiter ihre Bauch- und Rückenkraft und deren Verhältnis zueinander an Back-Check-Geräten vermessen lassen.

Bei Mark Römer und seinem Team stand die Prüfung von Beweglichkeit, Gleichgewicht und Stabilität im Mittelpunkt. Auch das Team vom Gesundheitsdienst war mit den Inbody-Messungen und der Information zum MAN-Checkup dauerhaft im Einsatz. An den Ständen der Firmen Ehinger, Rittner und Dallmayr konnten die Mitarbeiter die entstandenen Wartezeiten mit Sorbet, Obst, Eistee und Frappé angenehm überbrücken und genießen. Die BKK ESSANELLE, mit deren Unterstützung der Gesundheitstag stattfand, beanspruchte mit ihrem Balance-Board nicht nur das Gleichgewicht der Mitarbeiter, sondern auch deren Geschicklichkeit. Ebenfalls gut angenommen, wurde die individuelle Beratung zum ergonomischen Musterarbeitsplatz für Bürobereiche durch Kim Andres, Lt. Sicherheitsingenieur. „Krone, Schraube, Palme und Medaille“ - wer am Gesundheitstag an den Workshops „Techniken zur aktiven Rückengesundheit“ teilgenommen hat, kann sich darunter etwas vorstellen. Durch einfach anwendbare Übungen und Eselsbrücken können die Techniken gut in den Arbeitsalltag eingebaut werden und somit auch Muskel- und Skeletterkrankungen vorgebeugt werden. 

Für Claudia Kränzle, HR-Mitarbeiterin und Sprecherin des Arbeitskreises Gesundheitsmanagement war der Tag ein voller Erfolg: „Ich freue mich, dass unsere Angebote von vielen Kolleginnen und Kollegen gut angenommen wurden. Die positive Stimmung hat gezeigt, dass das Thema Gesundheit auch Spaß machen kann. Ich bedanke mich bei allen internen und externen Akteuren und Helfern sehr herzlich für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit. Nur so ist ein rundum gelungener Gesundheitstag möglich.“